U 15 RSV Eintracht 1949 kassiert erste Niederlage

 0:3 gegen den Tabellenführer

Am vergangenen Sonntag war der Tabellenführer der Brandenburgliga SV Babelsberg 03 zu Gast an  der Zille-Straße. Das Spiel, „Erster gegen Zweiten“ weckte zudem das Interesse zahlreicher Zuschauer, unter ihnen auch der Landesauswahltrainer. Beide sportliche Kontrahenten konnten mit ihrer momentanen Bestbesetzung  aufwarten. Die Favoritenrolle lag allerdings klar bei den Gästen, was das Team auch während der gesamten Spielzeit deutlich machte.

 

    

Die RSV Kicker sahen sich schnell in die Defensive gedrängt und versuchten die geschickt spielenden Babelsberger am Spielaufbau zu hindern. In der ersten halben Stunde gelang es dank hoher Einsatzbereitschaft, einem sehr gut aufgelegten Torhüter und dem nötigen „Quäntchen“ Glück einen frühen Rückstand zu verhindern. Zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff genügte den Gästen dann eine kurze Unaufmerksamkeit, um aus kurzer Distanz den Führungstreffer zum 0:1 zu erzielen. Auch nach der Pause bekam der RSV keinen Zugriff auf das vom Gast dominierte Spiel. In der 53. und 56. Minute gelang dem SVB gleich zweimal der Durchbruch und die Hereingabe. Beide Male fanden sich dankbare Abnehmer zum 0:2 und 0:3. Am Ende verzeichneten die Gäste einen klaren Erfolg und verteidigten eindrucksvoll die Tabellenführung. Der RSV Eintracht 1949 fällt auf Platz 5 zurück und hat jetzt eine Woche Zeit, zu  alter Stärke zurück zu finden, um am Samstag beim FC Energie Cottbus  zu punkten.

   

Keine Antworten an "U 15 RSV Eintracht 1949 kassiert erste Niederlage"


    Möchten Sie etwas sagen?