U 15 RSV Eintracht 1949 geht mit Auswärtserfolg in die Winterpause

RSV gewinnt in Brieselang mit 1:0

Die Minimalisten vom RSV Eintracht 1949 blieben sich auch am letzten Landesligaspieltag des Jahres treu. Ein knapper 1:0 Auswärtserfolg in Brieselang genügte am Ende um auf Tabellenplatz 4 zu überwintern. Der RSV begann druckvoll und erarbeitete sich bereits in der ersten viertel Stunde zahlreiche Torchancen und ein Eckenverhältnis von 0:4. Wie so oft in den letzten Wochen vergab man aber die Möglichkeiten früh eine Entscheidung herbei zu führen. Die Gastgeber, die sich auf eine solide Abwehrarbeit eingestellt hatten, witterten dementsprechend ihre Chancen und kamen in der 21. und 29.Minute zu ihren ersten großen Gelegenheiten.

               

Tore blieben jedoch ebenso aus. Mit dem 0:0 Halbzeitergebnis konnte man aus Sicht der Eintracht ganz und gar nicht zufrieden sein. Drei Punkte waren Voraussetzung  dafür, um an den Spitzenteams der Liga dran zu bleiben. Der eisige Wind begleitete beide Teams auch in die zweite Spielhälfte und sorgte für frostige Stimmung, sowie schwerfälligen und kantigen Fußball. Wer kann den entscheidenden Treffer landen oder sollte es bei der Punkteteilung bleiben? Fast hätte Brieselang in der 55. Minute den Führungstreffer gelandet aber die Kugel ging knapp am Gästetor vorbei. Besser machte es dann in der 60. Minute der RSV. Ein Freistoß von Dominik Schettler verwandelte Bjarne Knospe im  Brieselanger Strafraum per Kopf zum 0:1. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung spielten die Gäste vom RSV Eintracht 1949 die knappe Führung über die Zeit und sich selbst in eine gute Ausgangsposition für die Rückrunde. Die Meisterschaft macht nun Winterpause aber die Weihnachtsfeier der Mannschaft muss  noch warten.

             

Am kommenden Wochenende empfängt man an der Zille den FC Energie Cottbus zum Pokalspiel.Spielbeginn ist Samstag, den 16.12.2017 um 10.30 Uhr.

Keine Antworten an "U 15 RSV Eintracht 1949 geht mit Auswärtserfolg in die Winterpause"


    Möchten Sie etwas sagen?