Samstag Bundesliga und Sonntag Derbysieg

RSV U15 gewinnen deutlich gegen die Potsdamer Kickers

  

 

 

 

 

 

 

 

 

Das vergangene Wochenende  bescherte den Kickern der U 15 einen vollen Terminkalender und damit verbunden ein besonderes Saisonhighlight.  Die RSV Spieler waren im Bundesligaspiel Hertha BSC gegen SC Freiburg verantwortlich für die schnelle Spielfortsetzung – stellten insgesamt 12 Balljungs. Eine aufregende Sache, die bereits weit vor Spielbeginn mittags um 12.00 Uhr mit der Einkleidung und Einweisung startete. Dann ging es ins Stadion wo man die Herthaprofis direkt bei der Ankunft begrüßen durfte. Presse, Funk und Fernsehen, Aktion auf dem Platz und hinter sich knapp 40.000 Zuschauer, ja das war schon aufregend aber die Aufgabe wurde ohne Probleme gemeistert. Ein tolles Erlebnis und eine schöne Erinnerung für alle Beteiligten.

       

Am Sonntag empfing man dann die Potsdamer Kickers an der Zille. Die Gäste aus der Landeshauptstadt erwischten keinen glücklichen Tag und unterlagen deutlich mit 0:11 beim Tabellenvierten. Die Tore für den RSV  erzielten Linus Belitz (10.,11.,29.,31.,65), Dominik Schettler (15.,30.), Leon Frey (22.), Maurice Meinert (42.), Timon Rückwald (50.) und Emil Glapiack (67.).  Mit diesem sportlichen Erfolg rückt die Eintracht bis auf einen Zähler an den Tabellendritten Neuruppin heran. Am kommenden Sonntag geht die Reise in die Niederlausitz zum Gastgeber JFV FUN. Spielbeginn ist bereits um 10.00 Uhr.

      

Keine Antworten an "Samstag Bundesliga und Sonntag Derbysieg"


    Möchten Sie etwas sagen?