Eintracht U16 erreicht Pokalachtelfinale

 

Eintracht U16 erreicht Pokalachtelfinale

RSV schlägt Tabellenführer Staffel Süd Groß Gaglow mit 2:1

Am Samstag trafen mit Groß Gaglow und dem RSV Eintracht zwei Spitzenteams der Landesklasse Süd und Nord West im Pokalspiel an der Zillestraße aufeinander. In der Liga ungeschlagen, ein Torverhältnis von 33 Plustoren und der letzte Gegentreffer viele Wochen her, die Lausitzer hatten allen Grund mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein und anzureisen.

 

Die Eintracht hatte erst letzte Woche bei Fortuna Babelsberg Punkte liegenlassen und damit die Tabellenführung abgegeben. Nun musste man zeigen, ob und wie man den Dämpfer verkraftet hatte. Die Gaglower begannen druckvoll und machten deutlich, welchen Anspruch sie an diese Pokalbegegnung haben. Der RSV jedoch legte schnell den _Respekt ab, hielt energisch dagegen, eroberte viele Bälle und konterte seinerseits ein ums andere Mal gefährlich. In der 14. Minute erreicht Jakob Fuhrmann am rechten Flügel ein Steilpass.

  

Er dribbelt blitzschnell in den Strafraum und zieht das Leder Richtung Tor. Der Gästeverteidiger kann beim Versuch zu klären, den Ball nur noch in die eigenen Maschen lenken. Eine glückliche, wenn auch völlig verdiente 1:0 Führung für die Eintracht Kicker. Die Gäste merklich beeindruckt vom ungewohnten Rückstand, können sich auch danach nur schwer aus den Fängen des RSV befreien. Wieder ein steiler Pass in die Lücken und wieder ist ein RSV Spieler dran. Diesmal ist es Balier Magomed, der in der 17. Minute mit scharfen und präzisen Schuss dem Gaglower Schlussmann keine Chance lässt. 2:0 Führung für den RSV und sie setzten nach.

Jetzt wird der Gästetorwart zum Helden und hält sein Team mit Glanzreaktionen im Spiel. Dann kam die 36. Minute. Gaglow, bis dahin kaum mit nennenswerten Torchancen, spielt im Zentrum Paul Nothbaum frei.

Der macht sich mit sehenswerter Einzelaktion auf den Weg und kann zum 2:1 Anschlusstreffer abschließen. Auch in der zweiten Halbzeit wirkt der RSV kombinationstark, gedankenschneller und spritziger. In der 60. Minute hätte Balier Magomed alles klar machen können. Aber wieder war es der Gäste Torwart der mit letztem Einsatz die 3:1 Führung verhinderte. So blieb es am Ende eines sehenswerten B-Jugend Pokalspieles beim 2:1 Erfolg der Eintracht.

 

   

Mit dem Einzug ins Achtelfinale verabschieden sich die Spieler in die Herbstferien. Das nächste Pflichtspiel bestreiten die Eintracht Jungs am 10. November. Zu Gast auf den Kiebitzbergen ist dann das Team vom SSV Einheit Perleberg.

    

Keine Antworten an "Eintracht U16 erreicht Pokalachtelfinale"


    Möchten Sie etwas sagen?