U9 in Staaken

dinsta

Nachdem die U9 die Vorrunde mit 8:0 Siegen und sehr vielen Toren in leider viel zu leichter Liga abgeschlossen hatte, war schnell klar, dass sie unbedingt stärkere Gegner braucht, um auf die Rückrunde gegen bessere Teams vorbereitet zu sein.
Während das beim Turnier in Potsdam mit dem zweiten Platz noch ganz erfolgreich war, wurde schnell klar, dass erwartungsgemäß das Niveau beim Turnier in Staaken nochmal ein anderes sein sollte.
Zwar gelang es lange Zeit kämpferisch gegen Staaken, Hertha 03 und Stern 1900 mitzuhalten, aber trotz bester Tipps von Hertha-Stürmer Ibišević trafen die Jungs das Tor zu selten und mussten sich am Ende mit dem ungewohnten 5. Platz begnügen.
Eine lehrreiche Erfahrung, die sie mit Testspielen gegen starke Berliner Teams ausbauen werden.

Keine Antworten an "U9 in Staaken"


    Möchten Sie etwas sagen?