Thomas Nüsse als neuer U19 Coach vorgestellt

Photo shared by RSVEintracht1949Fußballjugend on April 25, 2021 tagging @th.nuesse, @rsv1949fuju, and @joma_deutschland. May be an image of 2 people, people standing and outdoors.

Der Vorstand der Fußballjugend des RSV Eintracht 1949 freut sich, für die #U19 in der kommenden Regionalligasaison Thomas Nüsse als neuen Trainer begrüßen zu können. Zusammen mit dem bisherigen Trainer Thomas vom Hagen wird der B-Lizenzinhaber im Team die Geschicke unser Leistungsmannschaft in der 2.Regionalligasaison 2021/22 leiten. Nach Trainerstationen beim Lichterfelder FC und Hertha 03 Zehlendorf in der Jugend war Thomas Nüsse als Spielertrainer bei Preußen Mahlow Blankenfelde aktiv. Familiär wird es eine runde Sache, denn auch der Sohn vom Thomas, Dennis Nüsse, wechselt als Spieler der 1. Männermannschaft zum RSV, so dass hier die Familie vereint wird.
Gemeinsam mit den Trainern, ergänzt um Stefan Conrad, und einer motivierten Mannschaft in einem guten Umfeld soll in der neuen Saison die sportliche Herausforderung des Klassenerhaltes in der Regionalliga Nordost erneut erfolgreich angegangen werden.
Diese Personalie stand zur kurzfristigen Klärung an, nachdem unser bisherige U19-Trainer David Sommer sich entschieden hat, in der kommenden Saison die 1.Männermannschaft von Fortuna Babelsberg als 1.Trainer zu übernehmen. Wir danken David sehr für sein 5-jähriges erfolgreiches Engagement in den verschiedenen Altersstufen beim RSV in der Fußballjugend und wünschen ihm persönlich und sportlich alles Gute für die Zukunft.

Keine Antworten an "Thomas Nüsse als neuer U19 Coach vorgestellt"


    Möchten Sie etwas sagen?