U19 mit Aufholjagd

Im Spitzenspiel der Brandenburgliga trennte sich unsere U19 3 zu 3 Unentschieden gegen das Team vom SV Falkensee-Finkenkrug e.V. und bleibt somit Tabellenzweiter. Widrige Wetterbedingungen und eine zwanzigminütige verletzungsbedingte Unterbrechung waren keine idealen Voraussetzung, trotz der Anwesenheit von vielen Zuschauern und RSV Trainern und Verantwortlichen. So konnte ein 1 zu 3 Rückstand noch durch eine kämpferische Leistung in der 85. Minute zum verdienten Unentschieden ausgeglichen werden.

Einen großen Dank richten wir an Rene Harwart für seine musikalische Begleitung und als Stadionsprecher aus!

Ferner sind wir sehr froh Medizinischer Mannschaftsbetreuer Doc Detti an unser Seite zu wissen, der einen Falkenseer Spieler mit Herzproblemen bis zum Eintreffen des RTW erstversorgte

Keine Antworten an "U19 mit Aufholjagd"


    Möchten Sie etwas sagen?