Pokalsieg der D4 bei FSV Eintracht Glindow

Das Team von Andreas Krone und Jörn Steinau musste zur nächsten Pokalrunde im Kreispokal nach Glindow.
Das Spiel hatte alles was man von einem Pokalspiel erwartet.
Das Tor zum 2-2 für die Eintracht fiel 2 Minuten vor Abpfiff. Die Verlängerung brachte keine weiteren Tore. Das 9-Meterschiessen endete mit 3-2 für unsere D4.
Unterstützt werden die Jungs ab sofort vom Mundwerk – die Kieferorthopäden in Berlin. Die Mannschaft bedankt sich für die tollen Trikots mit diesem Sieg.

Keine Antworten an "Pokalsieg der D4 bei FSV Eintracht Glindow"


    Möchten Sie etwas sagen?