Bereit für die Regionalliga

Die neuformierte U19 des RSV Eintracht 1949 startet in die Saison!
Der gemeinsame Fototermin für die U19 des RSV Eintracht 1949 am vergangenen Samstag war wohl so etwas wie das Einbiegen in die Zielgerade zum Saisonstart. Die Nachricht das der größte Amateurverein weit und breit nun auch in der ältesten Nachwuchsaltersklasse auf Regionalligaebene Fußball spielen darf traf mitten in der „Coronaspielpause“ ein und löste große Begeisterung aus.
Eine zünftige Aufstiegsfeier musste allerdings verschoben werden. Stattdessen machten sich die Vereinsverantwortlichen sofort an die Arbeit. Würde man eine schlagkräftige und motivierte Mannschaft zusammenbekommen? Welches Trainer- und Betreuerteam traut sich die Herausforderung zu, übernimmt Verantwortung und hat Visionen?
Das Teamfoto der neu formierten A-Jugend (U19) zeigt das es geschafft wurde, dass der RSV bereit ist für das Abenteuer Regionalliga.
Mit David Sommer und Thomas vom Hagen vollbrachte ein engagiertes Trainerteam die Aufgabe, eine völlig neue Mannschaft, gespickt mit Spielern aus unterschiedlichsten Vereinen, zu einer Einheit zu formen. Zahlreiche abwechslungsreiche Trainingseinheiten und Testspiele wurden absolviert. Ein gemeinsames Trainingslager und ein letzter erfolgreich verlaufender Test gegen Lok Leipzig brachten ein eingeschworenes Team hervor. Die Jungs sind heiß, hoch motiviert und erwarten nun voller Vorfreude den kommenden Sonntag.
Am 06. September empfangen die RSV-Schützlinge die Mannschaft des SC Staaken. Die Randberliner spielen in der dritten Saison in der Regionalliga und bringen somit einiges an Erfahrung mit.
Das Spiel findet auf dem Rasenplatz der Heinrich-Zille- Straße in Stahnsdorf statt und beginnt um 12.00 Uhr.

Keine Antworten an "Bereit für die Regionalliga"


    Möchten Sie etwas sagen?